Was ist Populäre Musik?

Der Begriff »Populäre Musik« als Genrebezeichung meint nicht die kommerzielle oder auf den Bekanntheitsgrad bezogene Popularität, wie sie beispielsweise im Alltagsdiskurs verwendet wird, sondern hat sich in den letzten Jahrzehnten als abgrenzende Bezeichnung zur so genannten »Ernsten Musik« in der Musikwissenschaft, im Musikjournalismus und der Musikpädagogik durchgesetzt.

Auch die Arbeit des ArPMiO bezieht sich auf diese Definition und vereint damit auf den ersten Blick so unvereinbare Genres wie Schlager, Free Jazz, Volksmusik und Punk. Gleichzeitig geht es natürlich auch darum, diese Begrifflichkeit zu hinterfragen, beziehungsweise seine Tauglichkeit anhand von Quellen und neuen Forschungsergebnissen immer wieder neu zu testen.

Ein früher, aber immer noch inspirierender Versuch, den Begriff »Populäre Musik« in seiner schillernden Vieldeutigkeit zu fassen, stellt Peter Wickes Aufsatz »Populäre Musik als theoretisches Konzept« aus dem Jahr 1992 dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.